StadtWildTiere Österreich

Es gibt viele Situationen, in denen wir im städtischen Bereich Wildtieren begegnen. Sei es der nahrungssuchende Hase im Stadtpark, der überfahrene Fuchs am Straßenrand, ein verletzter Igel oder Marderspuren auf dem Auto. Das Projekt StadtWildTiere widmet sich all diesen Begegnungen und kombiniert Informationen zu Wildtieren im urbanen Raum mit der Möglichkeit der Dateneingabe. Helfen Sie mit, die Datengrundlage zu verbessern und melden Sie uns Ihre Begegnungen mit Wildtieren! Hilfesuchenden und interessierten BürgerInnen bieten wir ein übersichtliches und dennoch umfassendes Informationsportal zum Thema wilde Tiere in der Stadt. Eingetragene Meldungen können Sie sich auf einer Karte anzeigen lassen und sich ein Bild zur Situation von Fuchs, Dachs, Marder und Co. in den österreichischen Landeshauptstädten machen!

News

04.05.2021
2019 fand das Schwalbenprojekt "Flugkünstler gesucht - Schwalbe gesehen?" regen Anklang. Im Zuge des im selben Jahr stattfindenden Citizen Science Awards fanden die teilnehmenden Beobachter*innen und Schülergruppen hunderte Schwalbennester in Niederösterreich. Während der Citizen Science Konferenz 2020 stellten wir erstmalig die Ergebnisse vor, die nun in den Proceedings of Science veröffentlicht wurden.
29.04.2021
In unseren Nistkästen in der Außenstelle der Österreichischen Vogelwarte in Seebarn, ist bereits der erste Dohlennachwuchs aus seinen Eiern geschlüpft. Unser Live-Stream aus dem Nistkasten bietet spannende Einblicke in das noch junge Leben dieser kleinen Vertreter der Krähenvögel.
18.03.2021
Der Frühling ist vielerorts bereits eingetroffen - Mensch und Tier erfreuen sich der warmen Temperaturen. Auch Meister Grimbart ist schon sehr aktiv und zeigte sich vor der Wildtierkamera unserer StadtWildTier-Beobachterin M. Bilgeri.
25.01.2021
Wir suchen für unserer Vogelfütterungs-Projekt im Februar Teilnehmer*innen aus Wien und Niederösterreich, die gemeinsam mit uns mehr über ihre gefiederten Besucher am Futterhaus erfahren möchten.
08.01.2021
Am 13.12.2020 wurde die 11.000 Beobachtung über unsere Projektseite StadtWildTiere-Wien von unserem Citizen Scientist "stef" eingetragen. Hier geht’s zum Interview mit dem Melder „stef“ alias Stefan Georgiev und was ihn dazu bewogen hat beim Projekt StadtWildTiere-Wien mitzuwirken.

Agenda

20. Mai 2022
Infostand

Newsletter

Möchten Sie über spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter (erscheint 4 Mal jährlich):

StadtWildTiere Österreich
StadtWildTiere
Träger